Bei einer gesunden Wirbelsäule wird durch die Bandscheibe bestehend aus Fasering und Gallertkern genügend Abstand zu den einzelnen Wirbeln geschaffen. Dadurch liegen die Nerven frei in den Foraminalräumen/Zwischenwirbelöffnungen. Bei der Vortreibung des Gallertkerns wird der Zwischenraum der Wirbel vermindert und das hintere Längsband drückt auf die Nervenwurzeln.

 

Durch Alterungsprozesse (Degeneration) der Bandscheiben wird eine erhöhte Belastung der kleinen Wirbelgelenke mit nachfolgender Arthrose (Gelenkverschleiß) und ein erhöhter Druck auf die abgehenden Nervenwurzeln verursacht.

 

Die computergesteuerte Extensionsbehandling ist eine sehr wirkungsvolle Therapie zum Aufdehnen der Hals- und Lendenwirbelsäule, die begleitende und wohltuende Wärme der Mikrowelle entspannt die Muskulatur zusätzlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Orthopädische Praxis Dr. Bolze

Anrufen

E-Mail

Anfahrt